Das Haus

Allgemeines

Das St. Ida-Stift befindet sich am Ortsrand von Hovestadt im Kreis Soest. In unmittelbarer Nachbarschaft auf dem Gelände des St. Ida-Stiftes befindet sich eine Tagespflege und Wohngemeinschaft für Senioren sowie ein Betreutes Wohnen. 

Unser Haus wurde 2002 nach den neuesten Erkenntnissen der Altenpflege komplett neu gebaut. Mit 64 Einzelzimmern und 3 Doppelzimmern bietet es bis zu 70 Bewohnerinnen und Bewohnern ein neues Zuhause. 

Durch die helle und offene Bauweise entsteht eine freundliche Atmosphäre. Die Pflegebüros sind zentral auf den Fluren gelegen und gut zu erreichen. Liebevoll und detailreich eingerichtete Sitzgelegenheiten bieten Möglichkeiten zum Verweilen.

 

Vorderansicht St. Ida-Stift

Jeder Wohnbereich ist mit einer Wohnbereichsküche ausgestattet sowie einem wohnlich eingerichtetem Gemeinschaftsraum. Hier werden gemeinsam Mahlzeiten eingenommen und verschiedene Beschäftigungsangebote wahrgenommen. 

Die drei Wohnbereiche teilen sich wie folgt auf:

Erdgeschoss: Wohnbereich Klara

Obergeschoss 1: Wohnbereich Raphael

Obergeschoss 2: Wohnbereich Monika

Die Wohnbereichsküche ist ein lebendiger Mittelpunkt auf den Wohnbereichen.

Zimmer

Die Zimmer im St. Ida Stift sind in hellen Farbtönen gestaltet, wodurch ein frisches, freundliches Ambiente entsteht. Die großen Fenster fluten die Räumlichkeiten mit natürlichem Tageslicht, können aber auch durch Rollos oder Gardinen abgedunkelt werden. Auf Wunsch können die Zimmer abgeschlossen und Schlüssel ausgehändigt werden.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich mit ihrem Zimmer identifizieren und es als ihr Zuhause ansehen. Deshalb begrüßen wir es sehr, wenn persönliche und vertraute Gegenstände zum Einrichten des Zimmers mitgebracht werden. So entstehen individuelle Wohlfühloasen zum Zurückziehen und Erholen. 

Zur Ausstattung gehören:

  • Fernsehanschluss
  • Telefonanschluss mit Telefon
  • Schwesternrufanlage
  • elektrisch verstellbare Betten
  • barrierefreies Badezimmer mit Dusche und Toilette
  • abschließbarer Kleiderschrank
  • Nachtschrank und Sitzgruppe

Die Anordnung der Zimmereinrichtung kann individuell, nach den persönlichen Wünschen unserer Bewohnerinnen und Bewohner  angepasst werden. Das Bad ist ebenerdig und behindertengerecht angelegt. Zum Betreten der Wohnbereiche stehen zwei zentrale Aufzüge oder ein Treppenhaus zur Verfügung.

Zimmeransicht: Blick aus Richtung Tür.
Persönliche Gegenstände machen jedes Zimmer individuell.

Rund ums Haus

Hinter dem St. Ida-Stift befindet sich ein großzügig und barrierefrei angelegter, parkähnlicher Garten. Die Auswahl der Pflanzen, Sträucher und Bäume ist so gewählt, dass der Garten das ganze Jahr zu einem Spaziergang im Freien einlädt.

Zu den besonderen Highlights gehören unter anderem unser Fischteich, das Backhaus, unser Hühnergehege sowie ein kleiner Obst- und Gemüsegarten. An verschiedenen Punkten laden gemütliche Sitzecken zum Entspannen und Verweilen ein.

Ein wichtiger geistlicher Mittelpunkt für unsere Bewohnerinnen und Bewohner ist unsere Kapelle. Hier finden regelmäßig katholische, evangelische, aber auch ökumenische Gottesdienste statt. Die Kapelle ist ein wichtiger Ort der Besinnung und des Innehaltens und steht unseren Bewohnerinnen und Bewohnern sowie unseren Mitarbeitenden jederzeit offen.

Unsere Kapelle ist ein markanter Rundbau. Sie liegt direkt vor dem Gebäude des St. Ida-Stiftes. 

Die hauseigene Kapelle ist Ort der Besinnung und des Innehaltens.

Eine weitere Besonderheit ist der zwischen betreutem Wohnen und dem St. Ida-Stift gelegene Franziskussaal. Hier finden die verschiedensten Veranstaltungen statt. Unter anderem Versammlungen, diverse Gemeinschaftsaktivitäten, Freiern und Feste oder auch Fortbildungen. Der Saal ist mit eigenem W-LAN ausgestattet und durch Trennwände unterteilbar.

Innenansicht des Franziskussaals.

Gutes Essen ist unverzichtbar und deshalb sind wir besonders stolz auf unser tolles Küchenteam um unseren Chefkoch Rene Maras. Tag für Tag werden unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit frisch zubereiteten Speisen verwöhnt. Außerdem bekocht unsere Küche verschiedene Kindergärten und Caritas Sozialstationen (Essen auf Rädern). Viele Bewohnerinnen und Bewohner aus dem benachbarten betreuten Wohnen kommen ebenfalls gerne zum Essen zu uns. 

Unser modern ausgestattete Küche.

Bildergalerie

Unsere Cafeteria ist ein beliebter Treffpunkt.
Die Pflegebüros sind offen und modern ausgestattet.
Der an die Cafeteria angeschlossene Wintergarten.
Unsere zutraulichen und zahmen Hühner.