Das Haus

Allgemeines

Das Josefs-Stift befindet sich in zentraler und ruhiger Lage in Erwitte im Kreis Soest. Der Ortskern mit seinen verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten ist gut zu Fuß zu erreichen. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich das Marienkrankenhaus sowie das Erwitter Schloss mit seinem angrenzenden Park. Verschiedene Ärzte und Therapeuten sind in zentraler Lage angesiedelt.

Unser Haus wurde im April 2020 nach gut 1 1/2-jähriger Bauphase in Betreib genommen. Konzipiert und geplant wurde es nach den neuesten Erkenntnissen der Altenpflege. Mit 65 Einzelzimmern bietet es bis zu 65 Bewohnerinnen und Bewohnern ein neues Zuhause.

Vorderansicht des Josefs-Stifts. Im Hintergrund die St. Laurentius Kirche.

Jeder Wohnbereich ist mit einer Küche ausgestattet, an der sich ein barrierefreier Gemeinschaftsraum anschließt. Hier werden gemeinsam Mahlzeiten eingenommen und unterschiedliche Beschäftigungsangebote wahrgenommen. Eine Besonderheit sind unsere drei “Alexas”. Die Bewohnerinnen und Bewohner sind begeistert und nutzen sie gerne zur Wiedergabe von bekannten Liedern und Melodien.

Die drei Wohnbereiche teilen sich wie folgt auf:

Erdgeschoss: Wohnbereich Von Hoerde

Obergeschoss 1: Wohnbereich Laurentius

Obergeschoss 2: Wohnbereich Am Schloss

Der Gemeinschaftsraum mit angeschlossener Wohnbereichsküche.

Zimmer

Die Zimmer im Josefs-Stift sind in hellen Farbtönen gestaltet, wodurch ein frisches, freundliches Ambiente entsteht. Die großen Fenster fluten die Räumlichkeiten mit natürlichem Tageslicht, können aber auch durch Rollos oder Gardinen abgedunkelt werden. Auf Wunsch können die Zimmer abgeschlossen und Schlüssel ausgehändigt werden.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich mit ihrem Zimmer identifizieren und es als ihr Zuhause ansehen. Deshalb begrüßen wir es sehr, wenn persönliche und vertraute Gegenstände zum Einrichten des Zimmers mitgebracht werden. So entstehen individuelle Wohlfühloasen zum Zurückziehen und Erholen. 

Zur Ausstattung gehören:

  • Fernsehanschluss
  • Telefonanschluss mit Telefon
  • W-LAN
  • Schwesternrufanlage
  • elektrisch verstellbare Niedrigbetten
  • barrierefreies Badezimmer mit Dusche und Toilette
  • abschließbarer Kleiderschrank
  • Nachtschrank und Sitzgruppe

Das Pflegebüro sowie die Wohnbereichsküche mit dem angeschlossenen Gemeinschaftsraum sind zentral und barrierefrei auf jedem Wohnbereich angelegt und somit gut zu erreichen. Das Betreten der einzelnen Wohnbereiche ist durch zwei zentrale Aufzüge oder durch zwei Treppenhäuser möglich.

Zimmeransicht: Blick aus Richtung Tür.
Zimmeransicht: Blick in Richtung Bad

Rund ums Haus

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Erwitter Schloss mit seinem großzügig angelegten Park. Dieser ist für unsere Bewohnerinnen und Bewohner, deren Angehörige, Besucherinnen und Besucher ein beliebtes Ziel zum Spazieren und Verweilen.

Ebenfalls in unserer Nachbarschaft befindet sich das Marien-Hospital, zwei Kindergärten sowie eine Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung.

In Richtung Ortsmitte befinden sich die katholische Kirche St. Laurentius, der Marktplatz, die Stadtverwaltung, einige Geschäfte und Läden sowie eine vom Altstadt-Charakter geprägte Gastronomie.

Erwitter Schloss

Hinter unserem Haus befindet sich eine südlich ausgerichtete Terrasse, welche zum Verweilen einlädt. Der direkt hinter unserem Haus verlaufende Brockbach führt das ganze Jahr über Wasser und ergibt zusammen mit seiner Vegetation ein äußerst malerisches Bild. 

Ein liebevoll bepflanztes Hochbeet sowie eine Statue des Heiligen Josefs runden das idyllische Gesamtbild ab. Diese Statue wurde nach dem Bezug des neuen Josefs-Stifts restauriert und aufbereitet. Unser Namensgeber bekommt so einen gut sichtbaren und würdigen Platz.

Unsere Terrasse auf der Rückseite des Gebäudes.

Unsere Cafeteria befindet sich ebenerdig, mit einer direkt angeschlossen Terrasse an der Vorderseite des Hauses. Neben den täglichen Mahlzeiten finden hier auch regelmäßig gemeinschaftliche Veranstaltungen, Feiern und diverse Beschäftigungsangebote statt. 

Die Cafeteria mit Terrasse vor dem Josefs-Stift.

Ein besonderes Highlight ist unser Multifunktionsraum im ersten Obergeschoss. Durch seine moderne Multimediaausstattung reicht seine Nutzung von Schulungen und Besprechungen über Kinoabende und diverse andere Aktivitäten. Hier wurden u. a. unsere Pflegekräfte im Umgang mit der neu angeschafften EDV geschult. Auch unsere Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Häusern der KAPESO kommen gern zu Schulungsangeboten in unser Haus. 

Multifunktionsraum

Bildergallerie

Der Empfangsbereich: Willkommen im Josefs-Stift!
Unsere Cafeteria: Ein Treffpunkt für alle!
Unsere Cafeteria: Ein Treffpunkt für alle!
Wohnbereichsküche mit angrenzendem Gemeinschaftsraum.