Neujahrsempfang 2018

“Ich fühle keine Distanz. Ich fühle mich wie Zuhause”. So umschrieb Pfarrer Waldemar Kolotzek am 20. Januar 2018 die vertraute Beziehung zum Haus St. Elisabeth. Im Zuge des diesjährigen Neujahrsempfangs blickten Heim- und Pflegedienstleiterin Diane Simon, Bürgermeister Alfred Schmidt und Pfarrer Waldemar Kolotzek auf das vergangene Jahr und auf die Zukunft des Hauses. Die Gäste tauschten sich rege untereinander aus und auch das Rahmenprogramm mit Sologesang von Claudia Wagner sorgten für eine tolle Atmosphäre. Ganz besonders bedankte sich Heimleiterin Diane Simon für das enorme Engagement aller Mitarbeiter.

Artikel: Der Patriot vom 30.01.2018