“1-2 Wechselschritt: Tanzen für Menschen mit und ohne Handicaps”

Nach dem Motto des letzten Welt-Alzheimer Tages “Wir tanzen wieder” haben sich Frau Quanz vom Josefsheim Erwitte und Frau Wittmann vom Seniorenheim an den Salinen wegen des großen Erfolgs und Nachfrage die Aufgabe gesetzt, dieses Angebot wieder ins Leben zu rufen. Unter der Schirmherrschaft des Erwitter Bürgermeisters Herrn Wessel und der Bereitschaft des Inhabers der Tanzschule Neitzke in Lippstadt Herrn Krusenotto findet nun auch für unsere Senioren vom Haus St. Elisabeth jeden 3. Dienstag im Monat eine Tanzveranstaltung unter dem Motto “1-2 Wechselschritt Tanzen für Menschen mit und ohne Handicaps” im Tanzstudio Neitzke in Lippstadt statt. Durch das Programm führt die gelernte Tanzlehrerin Margit Wagner mit sehr viel Elan und Empathie! Die Stimmung bei der ersten Veranstaltung war prächtig und keiner blieb lange auf seinem Stuhl sitzen. Standard-, Sitz- und Gruppentänze brachten Bewegung und Freude in den Alltag unserer Senioren.  Im November findet dann ein Abschlussball statt, der die Tanzsaison beenden soll. Für nächstes Jahr stehen wieder neue Termine auf dem Programm.